Was man von einer Sitzung bei einem Medium erwarten kann (und was besser nicht!)

Vielleicht hast du gerade eine Privatsitzung gebucht oder überlegst ob eine Sitzung mit einem spirituellen Medium das Richtige für Dich ist. Die meisten Leute, die sich für ein mediales Reading interessieren haben logischerweise Fragen oder stehen vor Herausforderungen. Damit Deine mediale Sitzung ein möglichst schönes und hilfreiches Erlebnis für Dich wird, habe ich hier einige wichtige Informationen zusammengestellt!

01

Sei offen!

Es ist wichtig zu verstehen, dass Medien völlig spontan arbeiten. Das Medium weiß vorher nicht, welche Art von Botschaften oder Inhalt übermittelt wird. Deshalb kann vorab auch nichts garantiert werden und jede Form von medialer Arbeit ist immer auch eine Art von Experiment. Wir sitzen praktisch im selben Boot! 😉 Wir wissen Beide vorher nicht was genau passieren wird…

02

Die Sache mit den Erwartungen…

Natürlich haben wir alle Wünsche und Erwartungen was in so einer Sitzung passiert, wer sich meldet oder welche Informationen wir erhalten. Trotzdem ist es so, dass Du  am Meisten davon profitieren wirst, wenn Du Deine genauen Vorstellungen davon Beiseite legst. Komm mit einem offenen Geist in die Sitzung und bleib neugierig – egal welche Art von Informationen übermittelt werden. Meiner Erfahrung nach, sind diese immer relevant und wichtig.

03

Ich möchte mit einer speziellen Person sprechen!

Siehe Punkt 1. Die Erwartung zu haben, dass sich eine ganz bestimmte Person meldet kann so viel Druck in einer Sitzung erzeugen, dass jede Form von Kommunikation mit der geistigen Welt für das Medium sehr schwierig wird.

04

Ich habe eine Frage!

Natürlich haben wir Fragen, wenn wir uns für eine mediale Sitzung entscheiden. Als Medium wurde und werde ich trainiert, hilfreiche und bedeutungsvolle Botschaften zu übermitteln. Viele Ihrer mitgebrachten Fragen werden häufig sowieso schon während der Sitzung von selbst beantwortet. Sollte dies nicht der Fall sind, dann haben wir am Schluss 10 Minuten Zeit um offene Fragen noch zu klären. Wenn Du spezielle Fragen bereits am Anfang stellst, besteht ebenfalls die Gefahr, das Druck entsteht und der Prozess blockiert wird.

05

Genießen & Staunen…

Wir Medien freuen uns, wenn wir Dich mit unserer Arbeit inspirieren und berühren dürfen. Deshalb: genieß es!

Möchtest du eine Privatsitzung mit mir buchen?

Dann klick gerne hier!

No Comments

Post A Comment